« zurück
Körperliche Untersuchung


Die körperliche Untersuchung ist sehr wichtig für die Diagnose von extraintestinalen Manifestationen (Hauterscheinungen, Augenerscheinungen, Gelenkentzündungen) und Komplikationen (Abszesse, Fisteln, Megacolon etc.), außerdem kann man bei der Untersuchung des Bauches durch Palpieren (Drücken und Tasten) und Auskultieren (mit dem Hörrohr abhorchen), den Funktionszustand des Darmes einschätzen (Darmgeräusche, Widerstand beim Palpieren). Man bekommt einen Eindruck vom Entzündungsgrad des Darmes, etwaige Entzündung des Bauchfells, Meteorismus (Blähungen) und Stenosen (Verengungen des Darmes), Vergrößerung der Milz und der Leber u.a.