« zurück
Vorgeschichte


Die Vorgeschichte hinsichtlich der jetzigen Beschwerden, Frühere Erkrankungen, Erkrankungen in der Familie, Risikofaktoren und Ernährungsgewohnheiten ist äußerst wichtig, wird of vernachlässigt und macht bekanntlich 80-90% der richtigen Diagnosestellung aus.